Letztes Feedback

Meta





 

So schauts aus

In einer schlauen Frauenzeitschrift habe ich gelesen, dass das Durchschnittseinkommen eines Haushaltes 3550 Euro Netto beträgt. Es steht allerdings nicht dabei wie viele in einer Wohnung hausen müssen um diesen Betrag zu erreichen. Weiter steht da, dass 67 % für Nahrungsmittel ausgegeben, komisch bei uns sieht das anders aus. Und ich war bisher der Meinung Durchschnitt zu sein. Vielleicht sollte ich auch mal aufs Amt anscheinend bin die Bedürftig und das schon mein ganzes Erwachsenen Leben. Zum besseren Verständnis: 2 Erwachsene, 4 Kinder, eine Patchwork- Familie. Das heißt kein Unterhalt nur Kindergeld wie jede andere Familie auch. Also 2 x Vollzeit Arbeiten. Kindergarten und Schule und keinen Familien- Urlaub für 19 Jahre. Jetzt sind alle Erwachsen und verdienen endlich selbst dazu. Aber Leben ist das keines. Wir hatten ein Haus, bei 4 Kindern ist das auch nötig, weil man erst gar keine Wohnung bekam oder die Kinder immer an allem Schuld sind was im Haus auch immer kaputt geht oder sonst nicht passt. Kinder jetzt: 27, 26, 25 und 20 Jahre alt Jetzt haben wir eine Wohnung für uns Eltern und noch 1 Kind welches aber in Kürze auszieht. Ehemann 1600,-- Euro Netto ( 49 Jahre ) Ehefrau 381,-- Euro Netto ( 45 Jahre ) 1981,-- Euro Abzüglich - 580,-- Euro Miete = 29 % - 250,-- Euro Auto-Kosten und Berzin - 250,-- Euro Versicherungen allgemein - 100,-- Euro Apotheke, Friseur, Zuzahlungen - 60,-- Euro Therapien, Sonstiges, - 80,-- Euro Telefon/ Internet/ GEZ - 80,-- Euro Strom --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Fixkosten 1400,-- Euro Ausgaben = 70,67 % nur damit man ein zuhause hat und arbeiten gehen darf! +581,-- Euro = 29,33 % für Essen Trinken Kleidung Dafür darf man Leben und im Luxus schwelgen! Aber nur wenn nichts kaputt geht, man nicht krank wird oder einen Unfall hat!

20.1.15 11:17, kommentieren

Werbung


Was ist los hier ?

-Verlogene Politik- und Erziehung zur Unterwerfung Steuerversprechen Maut Rente Solidarabgabe Kohlepfennig Umweltschutz Vereinfachung der Steuergesetze Meinungsfreiheit Versammlungsverbot Bestimmungen und Vorschriften für Privatleben und Konsumverhalten Realitätsverzerrung durch fingierte Statistiken Verarschung der Bevölkerung Wahre Probleme klein - und logisch denkend vermeidbare Probleme wichtig reden Absoluter Realitätsverlust der Politik – wenn es um die Lebensbedingungen eines Arbeiters/ Angestellten und seiner Familie geht, die auf kein geerbtes Vermögen oder Grundvermögen zurückgreifen können. Eine Familie (3-4 Personen) mit einem Brutto Einkommen von 50.000,-- € bis 80.000,--€ ( was die überwiegende Realität ist, kann sich in Ihrem gesamten Leben Kein Eigenheim Kein neues Auto Keinen 14-tägigen Urlaub Kein 1 x wöchentliches Essengehen mit 3 Gänge Menü Keinen1 x monatlichen Aufenthalt in einem Freizeitpark Kein Studium, Kein Auslandsjahr, Keinen Führerschein und Fahrzeug für die Kinder Keine private Rente und andere Zusatzversicherungen Leisten ohne sich regelmäßig zu verschulden. Sogar bis zum Ableben die Schulden für Heim und Zuhause nicht abbezahlen können. So das die nächste Generation die finanzielle Last, oder den Verlust, mit der Trauer erbt. Ausländerhass und Fremdenfeind - Alles verboten und mit Verachtung gestraft und an den Pranger gestellt. Sollte da nicht die Regierung stehen? - Russland böse PUTIN - Amerika gut OBAMA Wenn das nicht das aller Verachtenswerteste ist. Das Deutsche Volk so manipulieren zu wollen Nur um Eigene Interessen und Einstellungen und Vorhaben unterstützt zu bekommen und sich als Einheit zu verkaufen. Ich kann mir nicht helfen – Aber ist das nicht total HITLER – will Deutschland den totale KRIEG ? Endlich ist es an der Zeit die Vergangenheit ruhen zu lassen. Endlich ist es an der Zeit wieder selbstständig zu denken und zu handeln Endlich ist es an der Zeit nicht mehr amerikanisch zu sein wollen Es ist an der Zeit zu sehen das Russland nicht der Feind ist Es ist an der Zeit seine Meinung zu sagen Es ist an der Zeit für seine Rechte aufzustehen Es ist an der Zeit nicht mehr alles stillschweigend hinzunehmen Es ist an der Zeit sich nicht mehr für Verbrechen anderer zu schämen und schuldig zu fühlen Es ist an der Zeit Stolz zu sein ein Deutscher zu sein Wir sind Deutschland und Deutschland braucht uns – auf was warten wir noch?!? Mit einer IST HALD SO - POLITIK UND WAS SOLL MA DENN SCHO DAGEGEN MACHEN – IST DOCH NIEMANDEN GEHOLFEN MACHT DOCH ENDLICH DIE AUGN AUF UND DEN MUND GEHT AUF DIE STRASSE UND SAGT WAS GESAGT WERDEN MUSS NEHMT NICHT ALLES ALS GEGEBEN UND UNVERMEIDBAR HIN - DAS SIND WIR ALLE UNSEREN KINDERN SCHULDIG UND DENEN DIE FÜR DEUTSCHLAND GEKÄMPFT; GESTORBEN; UND GELITTEN; UND ALLES WIEDER AUFGEBAUT HABEN Wer nur auf bessere Zeiten wartet wird nix bewirken Sicher kann einer allein nix ändert, aber es erst gar nicht zu versuchen ist feig und enttäuschend Ein Entehrung und Beleidigung all derer, die dieses Land wieder aufgebaut haben Und somit den Grundstein für die Wirtschaft, den Fortschritt, den weltweiten Respekt und den Wohlstand unserer Eltern gelegt haben. Und mit welchem Recht haben wir JA- Sager es verdient deren Lorbeeren zu tragen und uns hinzustellen und alles als unseren Verdienst zu bezeichnen? Unsere Aufgabe sollte es sein diese Arbeit und den Geist und das Ziel Ihrer Anstrengungen nicht zu verschleudern oder als normal anzusehen, sondern die unerschütterliche Hoffnung auf eine glorreiche und bessere Zukunft zu verwirklichen. Nur durch die harte und unermüdliche Arbeit und Einsatz weniger ist dies jedoch nicht zu schaffen und ist jeder der nicht dazu bereit ist durch eigenen persönlichen Einsatz eine Änderung anzustreben, schuldig am auseinander Klaffen der Schere zwischen ARM und REICH und dem Untergang des Sozialstaates und der Gleichheit von ARM und REICH. Somit ist jener der durch Faulheit, Ignoranz und Selbstgefälligkeit verweichlichte Deutsche, der nur jammert und darauf hofft, dass ein anderer auf die Straße geht und die Drecksarbeit macht, ein Förderer der 2 Klassen Politik. Genau wie die, die die Armut, Ungerechtigkeit, Kinderarbeit und und und ………auf der ganzen Welt sehen und alle retten wollen (von der Couch im Wohnzimmer aus), aber das Elend, die Ausweglosigkeit, und genau die “ Gleichen Probleme“ wie im Fernseher vor der eigenen Haustür nicht sehen oder sehen wollen, weil sie erst gar nicht aus dem Haus gehen um hinzusehen. Wie viele Kinder in Deutschland müssen Zeitungen, bei jedem Wetter, austragen zu Uhrzeiten- wo die Meisten noch im warmen Bett liegen. Wie viele deutsche Kinder müssen Pfandflaschen sammeln. Wie viele deutsche Kinder bekommen Ihre NEUE Kleidung aus der Kleiderkammer. Wie viele deutsche Kinder gehen ohne Frühstück aus dem Haus und ohne warme Mahlzeit ins Bett. Wie viele dieser Kinder würden dies gerne ändern? Durch bessere Schulbildung? Bildung muss für alle bezahlbar und erreichbar sein! Schulbildung für Alle? Das ist eine der größten Lügen der Politik. Eine Familie mit niedrigem Einkommen wir sich das nicht leisten können. - Kosten für Verkehrsmittel - Kosten für Verpflegung - Kosten für angemessene Kleidung (Mobbing ) - Kosten für Lehrmaterial - Kosten für Schulsachen - Kosten für Praktikum und Exkursionen - Kosten für Nachhilfe - Kosten für evtl. Unterkunft - Kosten für Kursgebühren …… Also ist Bildung doch nur was für Bessergestellte. Selbst mit den Fördermitteln, die der Staat und Fördereinrichtungen zur Verfügung stellen, ist dies nur in Ausnahmefällen möglich. Ein Durchschnittseinkommen reicht nicht. Der Student muss entweder super gescheit sein, um ein Stipendium zu erhaschen oder er/sie ist am Ende des Studiums hochverschuldet. Der normale Arbeiter schafft das nicht, selbst wenn man von einem Bruttoeinkommen von 100.000,00 Euro der gesamten Familie ausgeht. Genau das will die Politik. Wer soll denn schließlich die Arbeit machen, die die Gescheiten fordern und vor allem wer sonst soll für Werterhalt, Renten, Steuergelder, die Wirtschaft und niedrige Ausgaben sorgen, wenn nicht der „Normale“ Arbeiter. Medizinische Versorgung? Für alle gleich und erschwinglich! Noch eine große Lüge! - Termine bei Ärzten, egal ob Facharzt oder nicht - Rezeptpflichtige Arzneimittel- anderer Name gleiche Wirkung, verarsche - Zuzahlungen, auf alles! - Zugang zu wirklich guter Medizin? - Frauenärztliche Untersuchungen - Krebsvorsorge - Chronisch Kranke - Krebspatienten - Erschöpfte Mittel? - Kassengestelle - Kassengebisse - Kassenhörgeräte ….. Eine Zahnfüllung 30 Euro! Ein Gebiss für Hunderte oft sogar Tausende von Euro, wer soll das bezahlen? Wieso bekommt ein Hartz IV Empfänger das bezahlt und ein Arbeiter muss mit schlechten oder eben garkeinen Zähnen herumlaufen, weil er sich trotz Arbeit diese Ausgaben nicht leisten kann? Wieso bekommt eine OMA oder ein OPA keine neuen Zähne oder kein neues Gelenk mehr. Weil sie alt sind oder weil sie arm sind? und eigentlich dem Staat einen Gefallen tun würden doch lieber Kosten der Angehörigen zu Sterben, als Rentengelder zu kassieren. Deutschland steht wirtschaftlich gut da! Zuwächse und hohe Gewinne! Kaufkraft so hoch wie nie! --- So ein Scheißdreck---- Gehirnwäsche hat man das vor Jahren genannt. ---Auch gelogen! Nirgendwo auf der Welt ist man auf Produkte oder Ware oder Rohstoffe aus Deutschland angewiesen. Überall auf der Welt kann genau das Gleiche hergestellt oder angebaut werden. Made in Germany gibt es nur noch auf dem Papier. Sämtliche Firmen und Industrien haben Standorte weltweit und vor allem in Billiglohnländern. Deutsche Wirtschaft – ist Hausgemacht geschaffen, erarbeitet und gekauft von Deutschen. Nicht unbedingt Freiwillig! Vorschriften und Auflagen, sowie der technische Fortschritt, dem man folgen muss – sind Hauptgründe für Kaufkraft und Bruttosozialprodukt. - Heizung, Heizmittel - Blühbirnen - Staubsauger - Fenster - Energieeffizienz - Energieausstoß - Energiebedarf - Wärmedämmung - Fernsehgeräte, digital - Radio, bald digital - Plastiktüten, warum Geld verlangen wieso nicht einfach nach alternativen suchen und verbieten ( Weil Politiker und Großkopferte im Aufsichtsrat sitzen und mitkassieren, bestimmt nicht wegen der Arbeitsplätze, denn wenn interessiert es wenn es einen Mittelständler oder Kleinunternehmer zerreißt, auch die sind Arbeitgeber und zahlen Steuern ohne Ende.) Die Rente ist sicher! Oh mein Gott hoffentlich glaubt diese Lüge nicht wirklich jemand Wer Jahre seines Lebens gespart und auf Extras verzichtet hat, nur um in eine Lebensversicherung einzuzahlen und es später im Alter mal schöner zu haben und vielleicht den Kindern auch mal was zukommen zu lassen, war und ist am Ende der Dumme. Erst schwer erarbeitet und versteuert, von der Fotze und der gesamten“ Familiekasse“ abgezwickt. Um dann festzustellen das man wiedermal der Depp ist und alles umsonst war. Der Fiskus greift ein zweites Mal hin und den Rest schlucken Zinsverluste, Banken und Versicherungspleiten. Würde eine Familie so mit dem Haushaltsvermögen so wirtschaften wie es der Staat tut, wären 90 % aller Haushalte Insolvent. Jetzt ist dem Staat ja wieder etwas ganz tolles eingefallen, wie sie wiederum an die mühsam angesparten Euros der kleinen Leute kommen sofern überhaupt vorhanden. Der Kleinanleger wird mit Strafzinsen bestraft, weil er sein Geld nicht verschleudert. Keine Schulden macht und nicht die Wirtschaft fördert. Die Großen interessiert das nicht die haben Ihr Geld ja sowieso schon lange im Ausland. Und das alles ja auch nur um auf weitere Sicht sicherzustellen, dass wenn der KLEINE kein Geld mehr hat, er die Kredite braucht und somit die Zinsen wieder steigen und es den Banken, Versicherungen und dem Staat wieder gut geht. Das der KLEINE verreckt ist dabei das kleinere Übel – von denen haben wir ja genug. Warum gibt es Hartz IV ? Seien wir doch mal ehrlich, wenn es lebens- und lohnenswert wäre in Deutschland, sich ein Leben, eine Familie, etwas Wohlstand - ich lehne mich mal ganz weit aus dem Fenster und sage ein schuldenfreies Leben zu haben, dann bräuchten wir doch diese Sache gar nicht. Faulpelze, Tagelöhner, Taugenichts und Träumer gab es schon immer und wird es immer geben. Aber egal zu welcher Zeit, das Land konnte sich das schon immer leisten und all jede mitdurchbringen. Ob zu Königs oder Kaisers Zeiten, ob vor oder nach der Wende, ob D-Mark oder Reichs-Mark. Aber zumindest jeder der in der Lage war etwas zu leisten – konnte auch etwas erreichen, aber heute kann du dich drehen und wenden – du wirst es nicht schaffen, bevor du tot oder in der Klappse bist. Da sind wir auch schon beim nächsten Punkt. Psychosomatik ? Vor Jahren hätte kein Mensch auf der Straße gewusst was das bedeutet. Heute ist es in aller Munde und Sicherheit kennt jeder einen aus seiner näheren Umgebung oder ist selbst schon so weit, der in einer solchen Einrichtung bereits war oder ist oder regelmäßig Psychopharmaka benötigt. Und das liegt mit Sicherheit nicht am Streß und an der Schnelllebigkeit – nein es trifft dich dann, wenn du einsiehst das du auch mit noch so viel Arbeit und Einsatz es nicht schaffen wirst. Du bist als Kleiner geboren und fällst als Kleiner in die Kiste und das Bitte doch vor der Rente. Die Wenigen, die vom Tellerwäscher zum Millionär wurden, sind gezählt. Ich kenne keinen. Wer ist Gast in diesen Einrichtungen? Millionäre? Manager? Leute mit Sicherem und lukrativen Jobs? Vielleicht in Einzelfällen, aber die breite Masse sind Normalbürger. 2015- das Jahr in dem alle bis 70 Jahre arbeiten dürfen Ein ganz toller Einfall. Welcher Mauerer, Zimmerer, Dachdecker oder Schlosser – wird dazu im Stande sein? Mal ganz davon abgesehen davon- wie viele der Rentner arbeiten schon seit Jahren bis ins hohe Alter, nicht weil so wollen sondern weil sie müssen. Weil die Rente nicht reicht, weil Miete und Medikamente die Rente auffressen. Weil die Jungen wegziehen und die Alten auf Pflegedienste und Fremde angewiesen sind. Alles ist Gut? Immer mehr Jugendlich konvertieren und werden lieber Selbstmordattentäter oder Massenmörder nur um eine Zukunft zu sehen oder etwas ändern oder bewegen zu können. Sie wissen das es so wie es ist nicht richtig ist und suchen verzweifelt nach Vorbildern und Lösungen, dass diese so verheerend sind wird ihnen erst zu spät oder eben gar nicht bewusst- weil sie zwar die politische Gehirnwäsche in Deutschland durchschaut haben, aber nun auf der Suche nach Wahrheit – wie eine Motte vom Licht – von Sekten oder Extremisten angezogen werden. Das ist nicht die Schuld der Videospiele, sondern der Ja- Sager Politik. Und unserer „Feigen Bürger“ die sich viel lieber einreden „ uns in Deutschland geht es doch wirklich sehr gut“ und selbstgefällig auf der Couch ihr im Fernsehen träumen lassen. Wir selbst treiben unsere Jugend ins Verderben! Warum geben wir der Jugend nicht in der Heimat die Plattform Wunder zu vollbringen? Wieso müssen Politiker alt sein oder sämtliche Doktortitel haben, einer von der Hauptschule von mehr Herz und Verstand haben und kennt die große breite Basis des Volkes und kennt die Brandherde der Nation. Warum gibt es also keine „Dummies“ in der Politik. Vielleicht weil Lügen, Korruption und Manipulation studiert werden muß? Korruption in Deutschland? Korrupte Politiker? JA, jeder Politiker, der in einem Unternehmen, Industrie, Banken oder Versicherung – in irgendeiner Form ob Anteilseigner oder im Aufsichtsrat oder Vorstandschaft ist, ist korrupt. Die Arbeitgeber haben Vorteile, der Politiker ein gutes Zusatzeinkommen, gute Werbung und jeder von denen hat jeglichen Bezug zum Leben des gemeinen Bürgers verloren. Jeder ist seines Glückes Schmid und wer Arbeit hat kann sich auch was leisten- sind längst vorbei. Außer wenn damit Wurst von Aldi, Fleisch von Norma, Obst und Gemüse vom Krabbeltisch, Kleidung von NKD und Urlaub im TV. Fraking Überall auf der Welt, wo diese Art der Ausbeutung der Erde betrieben wird- hört man nur Schlechtes. Nachteile für Mensch und Natur. Vergiftung. Tod. Langfristige Schäden. Unabschätzbare Folgen in der Zukunft. Überall wollen die Menschen auf der Welt, die Abschaffung dieses Wahnsinnes. Aber nicht Deutschland – schließlich hat man das von AMERIKA abgeschaut und das ist schon Grund genug es für super zu halten und unbedingt nachzumachen. Obwohl die Gefahr bekannt und die Massen dagegen sind wird es in Deutschland gesetzlich erlaubt -und keinen interessiert es? Und jeder nimmt es hin. Das kann doch nicht sein! Warum ist das so? Warum nehmen wir einfach als unabwendbar dar? Weil es bequem ist! Maulen und diskutieren im Wirtshaus, das ist alles, nach Hause gehen und sich einreden nichts ändern zu können. Und eigentlich geht’s uns Deutschen doch echt gut, wieso da einen Aufstand provozieren, hilft ja nix – macht e keinen Sinn und allein kann man e nix bewirken. An die Verantwortung unserer Natur, unseren Kindern unserer, Welt gegenüber – denkt keiner und belässt es dabei mit der Saublöden Aussage „ DIE werden es schon wissen und richten.“ Wieso ist das Deutsche Volk so? Warum sind sie so selbstgefällig, so unmündig, so schamhaft, so unterwürfig, so demütig- wie ein geschlagener Hund. Überall auf der Welt, werden die Eigenschaften anerkannt und geschätzt, sogar beneidet. Aber der Deutsche selbst? Macht sich selber klein und schlecht, fühlt sich für die schlimmsten Gräueltaten auf der Welt verantwortlich und nimmt es hin bis ans Ende aller Zeiten büßen zu müssen. ABER das ist FALSCH. Jedes Volks dieser Welt hat Verbrechen an der Menschheit begangen und allen wurde Vergeben. Warum vergeben wir uns nicht selbst? Warum lassen wir es zu ständig als Böse und Schlecht dargestellt werden? Warum ist das was in Deutschland geschah schlimmer als alles Andere, das schon immer und bis heute auf der Welt geschieht? Warum haben wir keinen Stolz mehr? Warum schwimmen wir mit voller Absicht aufs offene Meer? Warum fliehen wir in die Virtuelle Welt? Weil wir nicht wissen wie wir das wahre Leben meistern und zum Erfolg bringen sollen, ohne dafür zu kämpfen, aber man darf ja nicht kämpfen , man darf nicht für seine Bedürfnisse kämpfen, man darf nicht für seine Rechte kämpfen, man darf nicht an ein bessere Leben glauben. Jeder der sich in Deutschland als Stolz und Deutsch fühlt der dafür auf die Straße geht – ist gleich ein Extremist! Aber dabei sind die wenigsten extrem. Sie sagen einfach nur Ihre Meinung und zeigen Fehler im System auf. Der Geist Deutschlands ist krank! Ich bin deutsch - Fleißig - pünktlich - tolerant - hilfsbereit - gehorsam - anpassungsfähig - aufgeschlossen - arbeitende Mutter, in den letzten 3,5 Jahren nicht krank - in 3,5 Jahren 39 Tage Urlaub genommen Ich akzeptiere Ausländer und weiß mich anderen gegenüber zu benehmen. Und wofür das alles und was ist der Dank dafür. Im Ausland trage ich geschlossene Kleidung wenn ich eine Kirche betrete. In eine Moschee darf ich erst gar nicht als Frau. Wenn dann nur im Besucherraum ohne Schuhe und verhüllt. Überall auf der Welt richtet sich der Deutsche nach den Gepflogenheiten des Gastlandes. Aber im eigenen Land richtet sich keiner nach uns. Alle dürfen alles nur die Deutschen dürfen nichts außer der Gast fühlt sich dadurch nicht gestört. Kreuze in den Klassenzimmern Kopftücher in den Klassen, aber keine Minis und Tops erlaubt Beten zuhause oder in der Freizeit, Moslems beten mehrmals während der Arbeitszeit und müssen nicht einmal ausstempeln. Warum muss der Raucher raus auf die Straße und die Schischa bleibt drin? Gibt es eine Katholische Kirche in Israel oder Ägypten? In Deutschland gibt es mehrere Moscheen! Ist ja kein Wunder das sich alle Ausländer bei uns so wohl fühlen, es kriecht ihnen ja jeder in den Arsch. In meinen Arsch will leider keiner, mir nehmen sie höchstens das letzte Hemd.

16.1.15 20:04, kommentieren